Das Nexys-4-Board ist eine vollständig funktionstüchtige Entwicklungsplatine mit Digitalschaltkreis.

Das Nexys-4-Board ist eine vollständig funktionstüchtige Entwicklungsplatine mit Digitalschaltkreis.Digilent

Ausgestattet mit einem aufnahmefähigen FPGA, einem großen externen Arbeitsspeicher, mehreren integrierten Peripheriegeräten und einer Reihe an USB-, Ethernet- sowie anderen Anschlüssen kann das Board die verschiedensten Entwürfe von leichten Kombinationsschaltkreisen bis hin zu leistungsstarken Prozessoren hosten, ohne dass dazu Zusatzkomponenten benötigt werden. Auf der Grundlage des Xilinx-Artix-7-100T-FPGA gebaut, wurde das Board für die Verwendung von Hochleistungslogiken optimiert. Es übertrifft seinen Vorgänger (das Nexys-3) durch siebenfache Aufnahmefähigkeit und zusätzliche Ressourcen. Außerdem verfügt es über eine Anzahl verbesserter Peripheriegeräte inklusive 16 Bedienungsschalter, 16 LEDs, zwei vierstellige Siebensegmentanzeigen, eine XADC-Pmod-Stiftleiste für die Digitalisierung analoger Signale, zwei dreifarbige LEDs, einen Micro-SD-Kartenanschluss, einen 12-Bit-VGA-Ausgang, einen PWM-Mono-Audioausgang, ein PDM-Mikrofon, einen dreiachsigen Beschleunigungsmesser sowie einen Temperatursensor. Durch das große FPGA und die weitumfassenden Peripheriegeräte lässt sich das Board sehr gut als Host für viele Digitalsysteme einsetzen so auch für das Design eines eingebetteten Prozessors auf der Grundlage des MicroBlaze von Xilinx. Nexys-4 kann mit der Hochleistungs-Design-Suite Vivado sowie dem ISE-Werkzeugsatz einschließlich ChipScope und EDK genutzt werden. Webpack-Versionen der Werkzeugsätze werden von Xilinx kostenlos angeboten.