20291.jpg

Pepperl+Fuchs

Pepperl+Fuchs: Der Sinus/Cosinus-Drehgeber RVK58S ist für Antriebslösungen bis SIL3/PLe vorgesehen. Gekapselt im 58-mm-Gehäuse liefert der Sensor 1024 Inkremente pro Umdrehung und verfügt über eine zusätzliche Absolutspur, um die Rotorlage von Motoren eindeutig zu detektieren. Zur Signalkonditionierung dient ein Asic, der gleichzeitig die Eigendiagnose übernimmt. Außerdem überwacht der Sensor Versorgungsspannung, Temperatur, LED-Ansteuerung und die Prüfsumme der Kalibrierdaten. Diese Sicherheitsfunktionen können in vielen Applikationen mechanische Sicherheitseinrichtungen ersetzen.