Quelle: STM

Quelle: STM

Genf, den 13. November 2009 – Für die Erfassung der drei Achsen in einem Fahrzeug, Flugobjekt, Consumergeräten oder auch Joystick war es bislang üblich Gyroskope oder Beschleunigungssensoren auf zwei oder drei mit 90° zueinander angeordneten Platinen unterzubringen. STMicroelectronics präsentiert jetzt ein leistungsfähiges, in einem Gehäuse kombiniertes Analog-Gyroskop, das die Winkelgeschwindigkeiten von Bewegungen um drei rechtwinklig zueinander stehende Achsen präzise messen kann. Das 3-Achsen-Gyroskop von ST, das hohe Genauigkeit und Stabilität mit kleinen Abmessungen verbindet, ebnet damit den Weg für die allgemeine Verbreitung von Benutzeroberflächen für Consumer-Anwendungen jeglicher Art, die auf realistische Bewegungen reagieren.

Der Sensor kann Winkelgeschwindigkeiten in einem Bereich von 360° erfassen und ermöglicht damit die hochpräzise Erkennung dreidimensionaler Gesten und Bewegungen. Als Anwendungen sind neben Mobiltelefonen auch Game-Controller, Navigationssysteme und andere portable Geräte anzuführen. Im Verbund mit einem 3-Achsen-Beschleunigungsaufnehmer ermöglicht das neueste Gyroskop die Realisierung von Trägheits-Messeinheiten, mit denen sich Art, Rate und Richtung der Bewegungen von Menschen, Fahrzeugen und anderen Objekten verfolgen und umfassend dokumentieren lassen. Das Gyroskop stellt für jede der drei Achsen gleichzeitig zwei separate Ausgänge zur Verfügung.

Ein Ausgang mit einem Vollausschlagswert von 400 dps bietet hohe Genauigkeit bei langsamen Bewegungen, während der andere Ausgang mit einem Vollausschlagswert von 1.600 dps zum Erfassen und Messen sehr schneller Gesten und Bewegungen dient. Die beiden simultanen Ausgänge mit verschiedenen Wertebereichen, die hohe Auflösung und die hervorragende Stabilität über einen erweiterten Temperaturbereich (-40 bis +85°C) und über die Zeit setzen neue Maßstäbe in Sachen Genauigkeit, Auflösung und Stabilität und erleichtern die Integration des Sensors auf der Software- und Hardware-Ebene. Das 3-Achsen-Gyroskop kann mit Versorgungsspannungen von 2,7 bis 3,6 V betrieben werden.

Es ist robust und beständig gegen mechanische Belastungen und basiert auf demselben Fertigungsprozess, den ST bereits erfolgreich bei der Produktion seiner mehr als 600 Millionen auf dem Markt verkauften Beschleunigungsaufnehmer verwendet hat. „Im Jahr 2003 lieferte ST als erstes Unternehmen einen analogen 3-Achsen-Beschleunigungsaufnehmer in einem einzigen Gehäuse“, sagt Benedetto Vigna, General Manager der MEMS and Healthcare Division von ST und ergänzt: „Heute nun sind wir die ersten, die ein analoges 3-Achsen-Gyroskop anbieten können.“ Muster des 3-Achsen-Gyroskops LYPR540AH von ST in einem 4,4 x 7,5 x 1,1 mm messenden Gehäuse sind umgehend verfügbar. Die Massenfertigung soll im ersten Quartal 2010 beginnen. Der Einzelpreis beträgt 3,60 US-Dollar (ab 10.000 Stück).