46171.jpg

Rockwell

Rockwell: Merkmale wie Pulsweitenmodulation (PWM) und Rezeptverwaltung machen die Steuerung ideal für kleine Maschinen wie Folienwickler und Kompressorsteuerungen. Die Datenprotokollierungs-, Analog- und Thermistortemperatureingänge dagegen sind unverzichtbar für dezentrale Automatisierungsanwendungen wie Wasserpumpensteuerungen und Lüftungsgeräte. Mit der Software Connected Components Workbench lässt sich die Steuerung einfach konfigurieren, gestalten und warten. Die aktuelle Version 6.0 unterstützt zudem weitere Geräte, darunter das konfigurierbare Sicherheitsrelais Guardmaster 440C-CR30 und den Drei-Komponenten-Servoantrieb Kinetix. Die Software ist als kostenloser Download mit integrierten Anleitungen, Handbüchern und Benutzerhilfe erhältlich. Wichtiges Zubehörteil ist das dezentrale 3,5″-LC-Display Micro800, das bis zu acht Zeilen Ascii-Text mit vierfarbiger Hintergrundbeleuchtung unterstützt, über eine Tastatur mit programmierbaren Funktionstasten verfügt und IP65 entspricht.

Interpack 2014, Halle 06, Stand A61