Safety-Sensor T864

Safety-Sensor T864 TWK

TWK: Das FSoE-Protokoll läuft dabei auf dem Standard-Ethercat, sodass sich Nicht-Safety- und Safety-Teilnehmer in demselben Netzwerk betreiben lassen. In der Serie der hochauflösenden magnetischen Drehgeber steht der SIL2-/PLd-zertifizierte Singleturn-Drehgeber HBN/S3 mit CANopen-Safety-Schnittstelle und einer Auflösung von bis zu 22 Bits pro Turn bereit. Der Bereich der Neigungs- und Vibrationssensoren schließlich freut sich über den sicheren Vibrationsaufnehmer NVA/S3. Dieser kann Vibrationen im Bereich 0,1 bis 60 Hz sicher erfassen und über CANopen-Safety oder analog ausgeben. Zwei SIL2-/PLd-zertifizierte Schaltkontakte schalten die Anlage beim Überschreiten von Warn- und Alarmwerten der Beschleunigung sicher ab. Die Berechnung des Frequenzspektrums des Beschleunigungssignals mittel Fourier-Analyse ist in Vorbereitung. Die drei Sensor-Modelle ergänzen das Portfolio an sicheren SIL2-zertifizierten Drehgebern und Nockenschaltwerken.

Hannover Messe 2016: Halle 9, Stand D58