Erweitertes Angebot frei verfügbarer ASSPs.

Erweitertes Angebot frei verfügbarer ASSPs. Creative Chips

Eine Weiterentwicklung bei den ASIC-Produkten von Creative Chips ist der neue Transimpedanz-Vorverstärker CCG1401. Dieser Schaltkreis nutzt eine bewährte BiCMOS-Technologie und erzielt dadurch sehr gute Rauscheigenschaften. Bei nur einer Versorgungsspannung sind Transimpedanz und untere Grenzfrequenz über das integrierte SPI-Interface von einem angeschlossenen Mikrocontroller programmierbar. Der Sensorzustand wird wahlweise über einen Komparator- beziehungsweise Analogausgang angezeigt. Im Standby-Mode beträgt die Stromaufnahme 15 µA. Für geringe Baugrößen in optischen Sensoranwendungen steht eine CSP-Flip-Chip-Gehäusevariante zur Verfügung. Alternativ wird der CCG1401 auch im QFN16-Gehäuse angeboten.

Ab sofort steht das neue Businterface-IC CCA1224 im SOP8-Gehäuse als pin- und funktionskompatibler Ersatz für den abgekündigten BUS-Interface-Chip HA12240 zur Verfügung. Alle DC-Parameter entsprechen denen des Originals, hinsichtlich der dynamischen Eigenschaften kann das neue Treiber/Empfänger-IC jedoch eine deutliche Leistungssteigerung bis über 3 MBps aufweisen. Hauptapplikationen sind Audio-Kfz-Bussysteme. Design- und Serienfertigung des CCA1224 erfolgen unter ISO TS16949 zertifizierten Bedingungen.

Electronica Halle A4, Stand 118