Bildergalerie
Avero ESD-Arbeitsplatz mit Lupenleuchte für Kontrolltätigkeiten.
Avero-Fertigungslinie mit Boxen zum Bereitstellen des Materials.

Im Einzelnen handelt es sich um ein Andock-System an der Fertigungslinie. Ein Bereitstellungswagen überbrückt mehrere Linien oder Inseln miteinander und ein fahrbares Fifo-Regal sichert den zügigen Materialnachschub. Am Arbeitsplatzsystem lassen sich Komponenten und Werkzeuge aller Art leicht integrieren, wie das Beispiel eines Teamwork-Einzelarbeitsplatzes mit Löt- und Endlötgeräten von Ersa deutlich macht. Verschiedene Leuchten, höhenverstellbare Tische und Schwenkrahmen für Ablagen und Greifschalen runden das Bild ab. Das Unternehmen ermittelt den individuellen Bedarf, berät umfassend bei der Konzeption des Arbeitsplatzes und plant die Einrichtung zunächst dreidimensional. Avero lässt sich auch im Nachgang flexibel anpassen oder erweitern. Sämtliche Werkzeuge und Vorrichtungen sind über die leitfähigen Oberflächen und Bauteile miteinander verbunden. Alle ESD-Produkte entsprechen der Norm IEC 61340-5-1.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 7, Stand 325