Das TVS-Diodenarray SRDA3.3 für ESD- und Überspannungsschutz von Datenleitungen.

Das TVS-Diodenarray SRDA3.3 für ESD- und Überspannungsschutz von Datenleitungen.Setron

Diese Komponenten können Ströme bis zu 35 A und periodische Überspannungsstöße bei ±30 kV ohne Leistungseinbußen sicher absorbieren und bieten einen um 40 Prozent höheren Überspannungsschutz sowie eine um 20 Prozent höhere Leistungsfähigkeit als andere marktübliche Lösungen. Der Schutz vor elektrischen Gefahren ist besser als durch die einschlägigen Normen vorgegeben. Mit einer um 50 Prozent niedrigeren Lastkapazität als ähnliche Lösungen auf dem Markt sind sie sehr gut für den Schutz von Telekommunikations-Schnittstellen geeignet, ohne die Signalintegrität zu beschneiden und gleichzeitig werden die Datenverluste während der Überragung minimiert . Die Impulsspitzenleistung beträgt 600 W (8/20 µs) und der dynamischer Widerstand RDYN lediglich 0,5 O. Ein weiteres wichtiges Leistungsmerkmal ist die geringe Kapazität von 8 pF (10 pF maximal) von I/O zu GND sowie die verbesserte ESD-Fähigkeit: ESD, IEC 61000-4-2, ±30 kV Kontakt, ±30 kV Luft. Dieser verbesserte ESD-Schutz übertrifft die höchste Stufe des IEC61000-4-2-Standards (±8 kV) bei weitem. Eine sehr niedrige Klemmspannung für empfindliche Chipsätze, schützt vor katastrophalen Ausfällen und maximiert die Systemzuverlässigkeit.