Die Powerdivision „Powergood der Small Technology Research Group (Vertrieb: Neumüller Elektronik) präsentiert mit der ESM-Serie den jüngsten Spross. Die DC/DC-Wandler 2“ x 1“ Industriestandard sind pinkompatibel zu Ericssons PKF- und Tyco`s HW-Serien.


Durch die höhere Leistungsdichte helfen sie dem Anwender bei der weiteren Miniaturisierung der benötigten PCB-Fläche und unterstützen den Trend, hin zu immer niedrigeren Versorgungsspannungen für ICs und Mikroprozessoren, bei gleichzeitig steigenden Strömen. Die DC/DC-Wandler gibt es mit den Eingangsspannungsbereichen 18 bis 36 V und 36 bis 75 V, als Ausgangsspannungen stehen 1,8, 2,5, 3,3, 5, 12 oder ±12 V zur Verfügung.


Durch die einseitige Bestückung und dem geringen Gewicht der Open Frame Ausführung eignen sich die DC/DC-Wandler hervorragend für die SMD-Verarbeitung (auch BGA reflow Prozess). Die geregelten Ausgänge stellen z.B. bei Ua: 5 V/7 A oder bei 3,3 V/10 A zur Verfügung. Die Wandler verfügen über umfangreiche Schutzschaltungen gegen externe Störungen (UVP, OVP, short circuit, OTP, OCP, etc.). Weitere Leistungsmerkmale sind remote on/off, adjust, hohe I/O Isolation von 2,250 kV, einen Betriebstemperaturbereich von –40 bis +85 °C.