Einen breiten Spannungsbereich mit einer optimierten Ausgangsleistung verbindet die Espa-Stellgeräte-Serie. Im Spannungsbereich von 0 bis 270 V bietet sie eine Lösung für Anforderungen im Prüffeld und Labor. Durch den Aufbau als Trenntransformator nach EN 61558 und entsprechende Verdrahtung gestatten die Geräte eine sichere elektrische Trennung. Spannungsfestigkeit zwischen Ein- und Ausgang wird mit 5000 VAC geprüft. Sie eignen sich zur Versorgung ohmscher, induktiver oder kapazitiver Betriebsmittel. Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch treten weder Funkstörungen noch zusätzliche Oberwellen auf. Sie gehören zur EMV-Kategorie 0 und finden ihren Einsatz in der Umgebung 1 oder 2 (EN 61558) sowie bei Anwendungen nach EN 60010/ VDE 0411. Die Ausstattung beinhaltet eine Netzanschlussleitung mit Schutzkontaktstecker, einen Gerätestecker Schutzklasse 1, einen Netzschalter 2-polig, beleuchtet und zwei Feinsicherungen 5 x 20 mm.