Nicht nur in der Großserienfertigung werden immer höhere Anforderungen an die Packungsdichte und die Komplexität der zu verarbeitenden Bauteile gestellt. Gerade im Bereich der Klein- und Mittelserien sowie Prototypen werden die Anwender vor Probleme gestellt die ein entsprechendes Prozesswissen und Equipment voraussetzen. Im Gegensatz zu Großfirmen kann das jedoch selten in eigenen Spezialistengruppen erarbeitet und evaluiert werden.


Um dieses Problem für kleine und mittelständische Unternehmen zu lösen hat Essemtec ein SMD-Kompetenzzentrum eröffnet. Dieses Zentrum steht allen bestehenden und potentiellen Kunden zur Verfügung und soll den Know-how-Transfer in die Industrie vereinfachen, bzw. ermöglichen. Ebenfalls offen ist das Zentrum für interessierte Fachhochschulen oder Auszubildende, die eine SMD-Produktion in der Praxis sehen wollen oder einmal in einer solchen mitarbeiten möchten.


In der Prozesskette ist das Zusammenspiel der verschiedenen Geräte und Prozesse ein sehr wichtiger Faktor. Daher wurden im Kompetenzzentrum auch verschiedene Systeme installiert um die notwendigen Prozessschritte auf allen Ebenen durchführen zu können.