Wieland: Die Ethernet-Gateways SA-EN-IP und SA-EN-MOD ermöglichen Anwendern, die Steuerungs- und Diagnosedaten des Samos-Systems auch in übergeordneten Leit-/ Automatisierungssystemen auszuwerten. Gateways unterstützen die Ethernet-Protokolle Ethernet/IP bzw. Modbus/TCP und verfügen über einen, in das Gerät integrierten, Switch. Mit dem modularen System lassen sich bis zu 30 Sicherheitssensoren überwachen. Mit acht umschaltbaren Funktionen, sowohl beim Master als auch beim Slave, können die Module an alle Sicherheitssensoren bis Sicherheitskategorie 4 angepasst werden und übernehmen so die Funktionen „Not-Aus“, „Schutztür“, etc. Alle Ethernet-Gateways verfügen über vier digitale 24 V-Ausgänge. (as)

710iee1108_SPS