Alternativ zu Kommunikationsprozessoren stellt IBHlink eine Verbindung zwischen PC und S7-300 bzw. S7-400 her. Der kompakte, robuste Ethernet-Konverter befindet sich in einem Sub-D-Gehäuse und erlaubt die Verbindung über einen Switch, einen Hub oder direkt zum PC mit einer einfachen Netzwerkkarte. Die Kommunikation erfolgt über TCP/IP. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Konverter an Profibus DP mit bis zu 12 Mbit/s oder an MPI zu betreiben. Alle erforderlichen Treiber sind im Lieferumfang enthalten, optional ist ein Treiber für OPC-Server verfügbar. Die Konfiguration wird direkt in Step 7 oder S7 für Windows vorgenommen, die Stromversorgung erfolgt über die Schnittstelle.