10286.jpg

Hirschmann: Fast-/Gigabit-Ethernet-Switches der Openrail-Familie integrieren acht bzw. neun Fast-Ethernet-Ports, von denen vier PoE unterstützen. In der sogenannten Phantom-Power-Variante unterstützen jeweils vier Ports Power over Ethernet, wobei sowohl Energie als auch Daten über die gleichen Adernpaare des Kabels übertragen werden, was auch die Verwendung zweipaariger Verkabelungssysteme möglich macht. Über das integrierte Powermanagement lässt sich die Stromversorgung pro Port individuell einstellen. Für hohe Betriebssicherheit sorgen die lüfterlose Kühlung und eine optionale redundante Spannungsversorgung. Zum Schutz vor Betauung lassen sich die Leiterplatten mit einem speziellen Lack versehen. Der Status der Switches kann dezentral über Meldekontakte erfasst werden.

555iee0909