Westermo: Mittels SHDSL sind dabei über kürzere Entfernungen Übertragungsraten von 15,3 MBit/s in beiden Richtungen möglich. Je nach Qualität der Leitungen lassen sich Daten über Distanzen von bis zu 15 km übertragen. Anlagenbetreiber profitieren von der komfortablen und effizienten Bedienung, hoher Ausfallsicherheit, Geschwindigkeit und Datensicherheit.

602iee0616_Westermo_DDW-242

Westermo

Das jüngste Mitglied der Serie, DDW-242, ist eine Kombination aus industriellem Managed-Ethernet-Routing-Switch und Ethernet-Extender. Über den RS232-Anschluss kann serielle Ausrüstung in ein IP-Netzwerk eingebunden werden. Das kompakte Hutschienen-Gerät mit Layer-3-Funktionalität ist alternativ auch mit einem seriellen Port für RS422- und RS485-Endgeräte erhältlich. Darüber hinaus unterstützt das Gerät Profinet-I/O, Modbus/RTU und Modbus/TCP-Gateway sowie direkte TCP- und Multicast-UDP-Vernetzungen zum Transferieren serieller Daten über IP. Ein weiteres Highlight ist die Dual-TCP- sowie TCP-Failover-Funktion. Damit ist eine einfache Anbindung mehrerer Leitsysteme möglich. In Sachen Cyber Security bietet das skalierbare Betriebssystem WeOS bestmöglichen Schutz und Ausfallsicherheit: Ein sicherer Zugriff auf ein Netzwerk von außerhalb steht mittels verschlüsselter VPNs zur Verfügung. Über die interne Port-basierende Firewall-Funktion lässt sich ein Multi-Port-DMZ einrichten.