Thermowire von Globaco ist ein teflonisolierter Kupferdraht, der mit einer Hochtemperatur-Adhesivschicht ummantelt ist. Mit dem Schmelzkolben (einer Art Lötkolben) wir die Adhesivschicht erhitzt, d. h. durch Entlangfahren der Schmelzspitze über den Draht haftet dieser auf der gewünschten Länge auf der Leiterplatte. Somit erreicht man exakte und gerade Verdrahtungsbrücken. Da die Klebeschicht bei Temperaturen zwischen –55 °C und +125 °C nicht haftet, ist das Handling des Drahtes problemlos. Falls notwenig, kann der aufgeklebte Draht ohne Schwierigkeiten wieder von der Leiterplatte abgezogen werden, ohne dass diese beschädigt wird.  

512pr1208