Antriebs- und Automatisierungstechnik wandelt sich derzeit radikal in der Verpackungsmaschinenbranche. Die Zukunft liegt in Servogetriebemotoren und Direktantrieben, in einzeln angetriebenen und programmierbaren Achsen, in modularen Baukastensystemen und in offenen Standards (z.B. nach Spezifikation der OMAC Packaging Workgroup). Verpackungsmaschinenbauer und Anbieter von Antriebs- und Automationslösungen bringt die Fachzeitung konstruktion+engineering und das mic-mi information center in Zusammenarbeit mit den Fachzeitungen Neue Verpackung und IEE in einer zweitägige Fachtagung am 11. und 12. Mai 2004 in Bad Mergentheim zusammen.

(weitere Infos: Marcus Dworak, Tel. ++49 (0) 8191/125-181; E-Mail: m.dworak@m-i-c.de Web: www.m-i-c.de/verpackungstechnik)