Für die Farb- und Markenerkennung in industriellen Fertigungsprozessen bietet Eltrotec Sensor die neuen Farberkennungs-Sensoren der Serie LC2000 jetzt mit erweitertem Lichtleiterprogramm und hoher Farbselektivität. Ober 7 neue Miniaturlichtleiter lassen sich Arbeitsabstände ab 2 – 6 mm bei einer kleinsten zu detektierenden Fläche von ca. 1 x 1 mm2 problemlos in allen sichtbaren Farbvarianten detektieren.


Mittels aufgesetzten koaxialen Optiken sind Arbeits­abstände bis ca. 70 mm problemlos erreichbar. Somit können heute komplexe Aufgaben wie z. B. parallel liegende Kabel-Litzen mit mehreren Sensoren, in einem beengten Montage-Werkzeug gleichzeitig erkannt werden. Höchste Auflösung, selbst bei glänzenden Oberflächen garantiert die Produktserie. Alle Funktionen sind über „Teach-In“ bedienbar, Reaktionszeiten von < 1 ms werden erreicht. Durch die neuentwickelte koaxiale Faseranordnung von Eltrotec sind damit erstmalig auch Farberkennungsaufgaben in schmalen Nuten oder kleinen Bohrungen bei „noch“ praktisch vertretbaren Arbeitstoleranzen realisierbar.