12262.jpg

PCS-I ist ein 3-kanaliger perzeptiver Kompaktfarbsensor, der jetzt auch mit Lichtleiteranschluss erhältlich ist. Damit lässt sich die Entfernung zwischen Sensor und Messobjekt wesentlich besser steuern: Der Sensor selbst muss nicht in unmittelbarer Nähe des Detektionsobjekts befinden. Die Lichtleiter lassen sich auch in schwer zugänglichen Bereichen montieren und können im Gegensatz zum Sensor mit wesentlich höheren Temperaturen belastet werden. Weiterhin kann der Sensor so aus schmutzintensiven Umgebungen abgesetzt und der Lichtleiter bei Verschleiß ausgetauscht werden.

VORTEIL: Wirtschaftliche Alternative zur Variante mit Festoptik, kann bei höheren Temperaturen eingesetzt werden.