Farbsensor MTCS-CDCAF mit integrierter Signalverstärkung

Farbsensor MTCS-CDCAF mit integrierter Signalverstärkung Mazet

Der Sensor vereint die Funktionen des Jencolor-MTCSiCF-Detektors und des digitalen Signalwandlers MCDC04 in minimierter Form. Mögliche Anwendungen sind neben LED-Leuchten auch LED-Backlight-Systeme von Monitoren, Architekturbeleuchtung, Fahr- und Flugzeuge sowie medizinische und technische Leuchten und Displays. Die Farbkoordinaten misst der Sensor als XYZ-Signale im CIE-1931-Farbraum direkt, schnell, präzise und unabhängig von Temperatur oder anderen störenden Einflüssen. Dabei arbeitet der Chip im Gegensatz zu herkömmlichen Absorptionsfiltern aufgrund der verwendeten Interferenzfilter auch bei Temperaturen über 100°C zuverlässig und hält die Empfindlichkeit über die volle Lebenszeit bei. Neben Farbtemperatur und -ort lassen sich die Helligkeit sowie andere lichttechnische Größen messen. Verpackt in einem QFN16-Gehäuse eignet sich der Sensor auch für den direkten Einbau in Leuchten.