Quelle: Kübler

Quelle: Kübler

Kübler: Eine durchgehende Hohlwelle bis zu 15 mm und die kompakte Baugröße von nur 58 mm kennzeichnen die Drehgeber Sendix F5868 und F5888 aus der F-Multiturn-Familie. Die durchgehende Hohlwelle lässt etwa an Antrieben viel Spielraum für andere Motoroptionen auch hinter dem Drehgeber. Die optischen Drehgeber ohne Getriebe basieren auf der patentierten Intelligent-Scan-Technology und bieten neben vielen weiteren CANopen-Funktionen eine Universal Scaling Function (USF). Die korrigiert den Drehgeber automatisch am Ende des Messbereichs und verhindert so, dass bei aktiver Skalierung Fehler entstehen. Durch die komplette Integration der Singleturn- und Multiturn-Funktionalität auf einem Opto-Asic ist der Drehgeber 100% magnetisch unempfindlich und erreicht mit einer Multiturn- und einer Singleturn-Auflösung von jeweils 16 bit eine hohe Gesamtauflösung von bis zu 32 bit, die Kompatibilität zum CANopen-Profil gewährleistet. Die robusten hochauflösenden CANopen-Drehgeber messen etwa den Drehwinkel von Auslegern oder Oberwagen und eignen sich für Anwendungen der mobilen Automation sowie alle anderen Applikationen mit CANopen-Kommunikation.