13679.jpg

Erni hat die Type 8 D-Sub-Generation für präzise, stabile und zuverlässige Verbindungen eingeführt. Bei den Erbic-Versionen für den Profibus wurde die Außenkontur verkleinert, im Hinblick auf den Einsatz mit Siemens PLC. Alle Beilegeteile sind unverlierbar vormontiert und es gibt Kabelschellen für Kabelaußendurchmesser von 6 bis 9 mm (8 mm vormontiert). Für den Kabelanschluss stehen je nach Anforderung die bewährten Techniken zur Verfügung: IDC-, Federzug- und Schraub­klemmen.