Den Zugang zu entscheidungsrelevanten Informationen immer dort zu gewährleisten, wo in diesem Moment eine qualifizierte Entscheidung getroffen werden muß, ist eine typische Aufgabe WEB-basierender Automatisierungslösungen, wie dem bekannten Prozess- und Leitrechnerpaket VVizcon for Windows and Internet.


Mit der jetzt vorgestellten Anbindung an das Fernwirksystem SINAUT ST7 der Siemens AG ermöglicht eMation eine Verfügbarkeit aller notwendigen Informationen in jedem Standard Web-Browser. Das bedeutet, alle Daten, die von SINAUT ST7 aus den Unterstationen bereitgestellt werden, sind über jeden echten Thin-Client – also jeden beliebigen Standard Browser auf jedem Betriebssystem und ohne jegliche Softwareinstallation – abrufbar.


Selbstverständlich geschieht dieses unter Berücksichtigung aller bekannten Sicherheitsmechanismen und Benutzerautorisierungen. Die Vorteile solcher Lösungen offenbaren sich zum Beispiel in der Instandhaltung. Alarmmeldungen aus den Unterstationen werden von Wizcon beispielsweise per SMS oder Voice-Nachricht an das zuständige Service-Personal weitergeleitet. Dieser Techniker kann jetzt von dort, wo ihn der Alarmruf erreicht hat, ohne zeitlichen Verzug mit jedem Web-Browser die Fehlerursache analysieren und sofort geeignete Maßnahmen einleiten.