13638.jpg

Molex stellt ein hochdichtes Steckverbindersystem mit MT-Ferrule und Linse vor. Der Steckverbinder vergrößert den Strahlengang um das Fünffache und beschränkt so die Übertragungsverluste durch die üblicherweise in optischen Steckverbindern vorhandenen Staubpartikelgrößen. Dies sorgt für eine Reduktion ­optischer Verluste aufgrund von Staubpartikeln, gleichmäßige optische Eigenschaften und ermöglicht kurze Installationszeiten. Die Komponente umfasst zwölf parallele Mikrolinsen-Interfaces, die für Anwendungen mit 50/125-µm-Fasern optimiert sind.