15782.jpg

An der Vertriebsspitze von Festo wird ein Wechsel stattfinden. Nach 28 Berufsjahren bei Unternehmen übergibt der bisherige Vertriebsleiter Dr. Rolf Storr zum Jahreswechsel 2008/2009 die Funktion des Deutschland-Chefs an Hans-Ulrich Witschel. Witschel war zuvor Gebietsverkaufsleiter der Region Nordwürttemberg.„Ganzheitliches Denken und der Blick auf die Wertschöpfungskette in einem Unternehmen sind für mich wichtige Aspekte, wenn es um neue Lösungen geht“, erklärt Hans-Ulrich Witschel. Vor seiner neuen Aufgabe als Deutschland-Chef lernte er Kundenanforderungen und deren Bedürfnisse aus unterschiedlichen Perspektiven kennen: Als Projektingenieur für Steuerungslösungen, als Leiter des technischen Kundendienstes und zuletzt als Gebietsverkaufsleiter, insgesamt über einen Zeitraum von 28 Jahren. Witschel zu seiner neuen Aufgabe: „Ich freue mich auf die Herausforderung in der Praxis. Durch innovative Lösungen für intelligentes Automatisieren möchte ich dazu beitragen, dass sinnvolle Entwicklungen vorangetrieben werden und „Made in Germany“ auch zukünftig die globale Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden stärkt.“