Mit ihrer Gesamt-Bandbreite bis zu 10 GBit/s werden diese FIF0s der Strategie von Cypress gerecht, die Bandbreite von Spezialspeichern zu maximieren, da es sich hierbei um ein wichtiges Kriterium für Datenkommunikations-Anwendungen handelt. Die bidirektionalen 1-MBit-FIF0s besitzen zwei vollkommen unabhängige Ports, die jeweils 36 Bit mit 133 MHz verarbeiten können. Diese Ports ermöglichen gleichzeitige Lese- und Schreiboperationen und können daher als unkomplizierte Schnittstelle zwischen kritischen Systemkomponenten dienen.


Die Kommunikationsspeicher, sind als 3.3 V oder 5 V Version im TQFP-Gehäuse mit 120 oder 128 Anschlüssen lieferbar. Muster- und Produktionsstückzahlen der Produkte CY7C436X2AV, CY7C436X3AV, CY7C436X4AV und CY7C436X6AV sind umgehend lieferbar.