15542.jpg

Vor einem Vierteljahrhundert begann Peter Krutzek mit zwei Mitarbeitern, ein Vertriebsnetz für die Finder-Relais aufzubauen. Seither geht die Erfolgsgeschichte stetig weiter. Seither steigerte der Relais-Hersteller jährlich den Umsatz, so dass Finder Deutschland heute ein gesund ge-wachsenes Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern in Deutschland und den angeschlossenen Niederlassungen in Holland, Österreich, der Tschechischen und Slowakischen Republik sowie Ungarn ist, so der Anbieter. Im Rahmen der Jubiläumsfeier gab Peter Krutzek sein Ausscheiden aus der Geschäftsführung bekannt. Die Leitung von Finder Deutschland übernimmt sein Sohn Alexander Krutzek, der bereits seit mehreren Jahren als Geschäftsführer im Unternehmen tätig ist. Sein Ziel: Das Unternehmen auch für die Zukunft weiter auszubauen. So entsteht bei-spielsweise – um künftigen Anforderungen Rechnung zu tragen – unweit des derzeitigen Firmensitzes in Rüsselsheim ein neues Bürogebäude.