Die Panasonic Electric Works Europa Gruppe reagiert auf die sich verändernden europäischen Märkte und bündelt Ressourcen in ihrem Headquarter in Holzkirchen bei München. Zum 01.04.2010 wird die deutsche Vertriebsgesellschaft der in den seit 1989 bestehenden europäischen Verwaltungs- und Entwicklungsbereich des japanischen Großkonzerns integriert. Mit dieser Zusammenführung wird es möglich sein, die Kundennähe am gesamteuropäischen und globalen Markt zu vertiefen.

Der Konzern trägt mit dieser Maßnahme den immer weiter zusammenwachsenden europäischen Märkten und den geringer werdenden Handelsbarrieren Rechnung. Durch die Zusammenlegung dieser zwei europäischen Organisationen kann der Kundenservice weiter ausgebaut und marktnahes Know-how direkt in tägliche Prozesse integriert werden. Mit diesen neuen Voraussetzungen sieht sich Panasonic gestärkt und zukunftsorientiert am europäischen Markt positioniert.