Baumüller: Die flachen Scheibenläufermotoren mit einer Baulänge von 36,5 bis 120 mm und einer Leistung bis zu 4500 W eignen sich besonders für den Einsatz in Maschinen, in denen andere Servoantriebe keinen Platz haben. Auch für Anwendungen im Bereich von Kleinspannungen (12, 24 oder 48 V) lassen sich diese einsetzen. Bürstenlose Scheibenläufermotoren zeichnen sich zudem durch eine hohe Lebensdauer aus: Durch den Verzicht auf verschleißbehaftete Bauteile wie Kohlen und Kollektor reduzieren sich Serviceaufwand und -kosten. Die Scheibenläufermotoren haben ein geringes Drehmomentrippel und damit einen ruhigen Gleichlauf. (pe)

384iee1208_SPS