Pick-&-place-Lösung Puma Essemtec

Pick-&-place-Lösung Puma Essemtec

Pick-&-place-Lösung Puma mit Falcon-Software Essemtec

Pick-&-place-Lösung Puma mit Falcon-Software Essemtec

Puma ist die erste Highspeed-Pick-&-place-Lösung, die auch zur schnellen Prototypenentwicklung dienen kann. Mit einer IPC-Bestückungsleistung von 18.100 BE/h stößt die Maschine in den Mid-Range-Bereich vor. Bis zu 280 Feeder sind gleichzeitig einsetzbar und es lassen sich Leiterplatten bis zu 1800 x 610 mm2 verarbeiten. Außerdem kann die Maschine parallel mit bis zu 150.000 Punkten pro Stunde Dispensen oder Jetten. Das ist im Vergleich zum Vorgängermodell eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 52,5 %. Sind alle drei Achsenpositionen ausschließlich für Dispenslösungen belegt, nennt sich die Plattform Tarantula. Zur Auswahl stehen fünf Ventiltechnologien. Alle Köpfe sind im Feld per Plug-&-play nach- und umrüstbar. Durch das konsequent modulare Konzept lassen sich die Maschinen in alle Richtungen erweitern, etwa durch den Einsatz weiterer Pick-&-place- oder Dispenser-Köpfe.

Productronica 2017: Halle A3, Stand 218