Als Erweiterung der flexiblen Lichtführungen (Flexible Light Pipe, FLP) hat Bivar (Vertrieb: Infratron) nun die zum Patent angemeldete Baureihe FLP5 vorgestellt. Diese Serie bietet eine größere Sichtfläche, stärkeren Kontrast und verminderten Lichtverlust. Das ermöglicht eine bessere Übertragung einer auf LED-basierten Display- oder Anzeigenbeleuchtung, sogar über eine Entfernung bis zu 25 m. Die gesteigerte Helligkeit der FLP5 wird durch eine rund gestaltete Linse mit 7 mm (0,275″) nomineller Linsengröße erreicht, das sind 4 mm mehr Fläche als beim Vorgängertyp, wodurch eine größere Sichtfläche und ein besseres Kontrastverhältnis ermöglicht wird. Die flexible Lichtführung ist in einer klaren Honigwaben-Linsenstruktur aufgebaut und reduziert die Lichtverluste von typisch 4% auf unter 3%, was zu einer maximal möglichen Abstrahlung des LED-Lichts führt.