Die digitale Fortbildung soll praxisnahes Wissen aus der industriellen Anwendung von Industrie 4.0 zugänglich machen.

Die digitale Fortbildung soll praxisnahes Wissen aus der industriellen Anwendung von Industrie 4.0 zugänglich machen. Kadmy – Fotolia

Praktisches Wissen und reale Beispiele sollen dabei als Kursschwerpunkte Qualifikationslücken in der Industrie schließen. Die Lerninhalte folgen jedoch keinem definierten Lehrplan, sondern lassen sich individuell zusammenstellen. Ein Pilotprojekt ist die Industrie 4.0-Security, also eine abgesicherte Informationstechnik in Anlagen, Maschinen und Systemen. Nach Schätzungen des VDMA werden sich durch Industrie 4.0 in Deutschland bis zu 12.000 Ingenieure und Techniker mit dem Thema Industrial Security befassen müssen.

Hier finden Sie den Link zur Plattform.