Die Systeme von CEDIP präsentieren den neuesten Stand international verfügbarer Focal Plane Array (FPA)-Infrarotdetektortechnologie in gekühlter und ungekühlter Ausführung für den kurz-, mittel- und langwelligen Infrarotbereich. Es werden Kameras mit Detektorarrays sowohl im Standardformat (320 x 240 Pixel) als auch mit großformatigen Arrays (640 x 512 Pixel) angeboten. In Abhängigkeit von der Detektortechnologie (A-Silizium-Mikrobolometer, Cadmium-Quecksilber-Tellurid und Indiumantimonid) sowie der verwendeten Ausleseelektronik sind dabei Kameras mit Bildfrequenzen von 50 Hertz bis in den Kilohertzbereich hinein verfügbar. Besonders hervorzuheben ist der Einsatz eines USA-Exportlizenzfreien französischen Mikrobolometerarrays im System JADE ILIC. In Kombination des erstklassigen opto-mechanischen und elektronischen Gerätedesigns von CEDIP und der Software-­Familie IRBIS von InfraTec zur Echtzeitdatenaquisition, Radiometrierung sowie online- und offline-Infrarotbildauswertung entstehen kundenspezifisch adaptierbare High-End-Thermografielösungen für den anspruchsvollen Nutzer im Bereich von stand-alone als auch automatisierten Thermografie­applikationen