Als umfassende Design-Management Umgebung integriert Libero branchenweit führende Designtools, sorgt für einen nahtlosen Design-Flow, verwaltet alle Design-, Run- und Report-Files und tauscht notwendige Design-Daten zwischen Tools aus. Auf die Libero Toolsuite können FPGA-Entwickler über eine robuste, leicht handhabbare grafische Benutzeroberfläche (GUI) zugreifen. Libero beinhaltet die guten Tools ihrer Klasse, wie etwa das Schematic Capture Tool DxViewDraw von Innoveda, das Test-Bench Generation System WaveFormer Lite von SynaptiCAD, die Simulations- und Design-Verification-Software ModelSim von Model Tt,-chnology, die Synthese-Software Synplify 6.2 von Synplicity sowie die Designer Series Place-&-Route Software und das Silicon Explorer Verification und LogikAnalysator-Tool von Actel. Die Libero Toolsuite steht in drei Versionen zur Verfügung: Platin, Gold und Silber. Bei der Platin-Version handelt es sich um eine komplette Toolsuite-Lösung mit unbegrenzter Design-Kapazität und Kunden-Support. Anwender, die System-Level Komponenten mit bis zu 50.000 Gates entwickeln, unterstützt Actel mit der GoldVersion von Libero. Die Silber-Version von Libero bietet Tool-Support zur Programmierung von Actel Bausteinen mit bis zu 10.000 Gates, einschließlich der Familien eX und ProASIC A500K050. Die Silber-Version von Libero beinhaltet keine Simulationstools. Designer können jedoch ohne Einschränkungen oder Kompatibilitätsprobleme ihren eigenen Simulator benutzen.