Die Virtex YQVRI000 verfügt über 1 Million System-Gates, verkraftet eine garantierte Strahlungsbelastung (Total loning Dose) von 100 kRad (si) und ist immun gegen Single Event Latch-up. Dem steigenden Bedarf nach Logik- Bausteinen für Very-High Integrity Raumfahrt-Applikationen wird Xilinx darüber hinaus mit der Vorstellung eines verbesserten Class V-adäquaten Prozess-Flows mit dem Namen QPRO-PLUS gerecht, der auf Deep Sub Mikron Prozess-Technologien optimiert ist.


Entwickler von Raumfahrtsystemen profitieren von den Vorteilen der Remote- Rekonfigurierbarkeit und der hohen Komplexität in Raumfahrtmissionen ist die Entwicklung von kostspieligen, kundenspezifischen ASICs oder kleineren One-Time programmierbaren Bausteinen künftig nicht mehr als praktikabel einzustufen. Zusätzlich ermöglichen die Off-the-Shelf verfügbaren Xilinx QPRO Virtex Bausteine mit den vielen, auf diese Logik-Chips zugeschnittenen IP-Cores, schnelle Entwicklungszeiten.


Die QPRO Virtex Chips stehen in einem 560-poligen Keramik Column Grid Array Package zur Verfügung. Ebenfalls verfügbar sind die 300.000 und 600.000 System-Gates großen FPGAs; diese gibt es im 228-poligen QFP (Quad Flat Pack) aus Keramik.