Der Eberbach-Bericht 'Sicherheit in der Industrie 4.0' beschreibt die wesentlichen Herausforderungen und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf, wie diesen erfolgreich begegnet werden kann.

Der Eberbach-Bericht ‚Sicherheit in der Industrie 4.0‘ beschreibt die wesentlichen Herausforderungen und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf, wie diesen erfolgreich begegnet werden kann.Fraunhofer SIT

Wie lässt sich ausreichende IT-Sicherheit für die Industrie der Zukunft erreichen? Diese Frage diskutierten Experten aus Industrie und Informationstechnik in einem Fachgespräch im Kloster Eberbach. Ausgehend von den wesentlichen Herausforderungen erarbeiteten die Teilnehmer konkrete Lösungsvorschläge. Hierzu gehören unter anderem Security-by-Design-Methoden für das industrielle Umfeld, konkrete Bauanleitungen und Mindeststandards für Anlagen und Komponenten sowie eine herstellerübergreifende Systematik, um industrielle IT-Sicherheit aussagekräftig bewerten zu können. Die vollständigen Ergebnisse dieses Eberbacher Gesprächs hat das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) jetzt in einem Bericht veröffentlicht. „Unsere Veröffentlichung beschreibt die wichtigsten Aufgabenstellungen, die Forschung und Entwicklung zur industriellen IT-Sicherheit in den nächsten Jahren lösen müssen“, sagt Institutsleiter Michael Waidner.