704iee0315-rs-components-designsparks-mechanical-20.jpg

RS Components

RS Components: Im Mittelpunkt stand die weiterentwickelte Version Designspark Mechanical 2.0, ein frei verfügbares, voll funktionsfähiges Tool, um 3D-Modelle von Konzepten und auch ganz allgemein 3D-Designs zu erstellen. Die Software ist jetzt noch einfacher zu bedienen, enthält Hilfetexte sowie Schulungs- und Designbeispiele und verfügt über erweiterte Funktionen zum Erstellen von Stücklisten und Angeboten. Darüber hinaus bietet das Tool Zugriff auf einen 3D-Katalog, über den sich Zehntausende 3D-Modelle unterschiedlicher Komponentenhersteller schnell einfügen lassen. Dabei ist die Verknüpfung mit allen erforderlichen Einkaufsdaten von RS für die Erstellung von Stücklisten (BoM) möglich. Dagegen handelt es sich bei Designspark PCB Version 7.0 um die aktuelle Version eines preisgekrönten PCB-Designtools für die schematische Schaltplaneingabe und Leiterplattendesign. Besondere Merkmale sind vereinfachte Funktionen für den Export zu Designspark Mechanical, eine Cross-Probe-Funktionalität X-probe zum Übertragen der Komponentenansichten sowie benutzerdefinierte Kurzbefehle. Dazu kommt das erweiterte Handling für Teilenummern, mit dem das manuelle Eintragen von Informationen in Teilelisten entfällt.