Einchip-Lösung für den gesamten Taktbaum: Femtoclock NG Synthesizer 8T49N1012.

Einchip-Lösung für den gesamten Taktbaum: Femtoclock NG Synthesizer 8T49N1012. IDT

Auch eine Kombination beider Optionen ist möglich. Besonderes Kennzeichen ist der branchenweit erste 8-Fractional-/2-Integer-Ausgangsteiler des Chips, mit dem sich komplexe Timing-Anforderungen lösen und gleichzeitig wichtige Leistungsparameter erzielen lassen. Das Takt-IC eignet sich für fortschrittliche Enterprise-Class-Systeme in der Netzwerk- und Kommunikationstechnik sowie für Drucker, Rechner, Instrumentierungs-, Audio-, Video-, Backplane- und USB-Anwendungen. Die Programmierung erfolgt über eine I2C-Schnittstelle. Mit einer Master-Funktion lässt sich die Registerkonfiguration über ein externes EEPROM lesen. Nach Beheben eines allgemeinen Systemfehlers ist damit ist eine schnelle Wiederherstellung des Systems möglich. Darüber hinaus ermöglicht eine programmierbare Versatzsteuerung an allen acht Fractional-Ausgängen die einfache interne Einstellung der Signalverzögerung. Das Softwaretool Timing Commander erlaubt eine schnelle und einfache Rekonfiguration des Bausteins. Der frequenzflexible Synthesizer wird im VFQFN-72-Gehäuse ausgeliefert.