13860.jpg

Mitsubishi Electric hat seine Frequenzumrichter-Serie FR-A700 erweitert: Der FR-A701 verfügt über eine integrierte Energierückspeisung und kann die im regenerativen Betrieb auftretende Bremsenergie verlustarm ins Stromnetz zurückspeisen. Weitere Vorteile: Die kompakten Geräte sparen Platz, Installationsaufwand, Kühlaggregate und zusätzliche Bremskomponenten ein. Die Geräte gibt es im Leistungsbereich von 5,5 bis 55 kW. Sie sind für den dreiphasigen Betrieb mit Eingangsspannungen von 323 bis 528 V ausgelegt. Einsatzbereiche: Für Hub- und Förderaufgaben mit zyklischen Beschleunigungs- und Verzögerungsprozessen sowie für Anwendungen, in denen heute noch mit Bremswiderständen gearbeitet wird. Features: Standzeitüberwachung, Netzwerkfähigkeit und einfache Bedienung und Wartung.