Der Frequenzumrichter eignet sich zum Steuern und Regeln von Synchron-, Asynchron- und Reluktanzmotoren bis 75 kW.

Der Frequenzumrichter eignet sich zum Steuern und Regeln von Synchron-, Asynchron- und Reluktanzmotoren bis 75 kW. Schneider Electric

Schneider Electric: Der Frequenzumrichter verfügt über Kommunikationsschnittstellen und -protokolle wie CANopen, Modbus TCP, Ethernet IP oder Sercos III. Zusätzlich können Anwender auf einen geräteinternen Webserver zugreifen. Mit der Multi-Loader-Funktion lässt sich der Frequenzumrichter parametrieren. Das Produkt unterstützt Sicherheitsfunktionen für Applikationen bis SIL 3/PL e. Durch eine Leiterplattenbeschichtung nach Klasse 3C3 ist der Umrichter auch in rauen Umgebungen korrosionsbeständig. Zu den typischen Einsatzbereichen zählen die Holzbearbeitungs- und Verpackungsindustrie sowie die Fördertechnik.