Der Frequenzumrichter daxxs befindet sich in Gehäusen ab der Größe 80 x 130 x 100 mm3 und ist komplett vergossen. In der Leistung von 0, 5 bis 1,5 kW reicht eine einphasige Einspeisung bei 230 V~ oder 310 V=. Für Leistungen von 0, 75 bis 3 kW wird er an dreiphasigen Netzen mit 400 V~ oder 540 V= betrieben. Der Aufbau schützt gegen thermische Wechseleinflüsse und Erschütterungen. Zusätzliche Schutzfunktionen gegen Überstrom, Übertemperatur sowie Erd- und Kurzschluss sorgen für Sicherheit. Ein- und Ausgänge sind zur Steuerung von externen Geräten programmierbar. Eine RS- 485-Schnittstelle ermöglicht die Vernetzung mehrerer Geräte. Inbetriebnahme und Serviceaufgaben lassen sich direkt über Bedientasten und LCD-Display vornehmen. Eine Software unterstützt Feineinstellung, Reglerstruktur und Parameterübersicht.