Ohne einen Schaltschrank zu benötigen löst der Frequenzumrichter EM 148-FC von Siemens A&D Antriebsaufgaben bis 1,5 kW direkt an der Maschine. Er ist als Modul für die dezentralen IP67- Peripheriegeräte Simatic ET200X ausgeführt. Je Station kann man bis zu sechs Umrichtermodule stecken. Die Versorgungsspannung wird hierbei mit einer einzigen Energieleitung, dem Energiebus, von Modul zu Modul weitergeleitet. Der Anschluss der Motoren erfolgt mit Ecofast-Steckertechnik. Zusätzlich ist der Motorabgang besonders abgeschirmt, um Störeinflüsse auf Umrichter und Umgebung zu vermeiden. Ein eingebautes Filterelement vermeidet Netzrückwirkungen. Die Umrichterparametrierung erfolgt ohne zusätzliche Software mit den Softwaretools Step 7 oder COM Profibus.