10132.jpg

Getriebebau Nord: Die Frequenzumrichter der Baureihen SK 200E, SK 500E und SK 700E können die Magnetisierung ressourcenschonend automatisch reduzieren, sobald der Motor nur mit Teillast betrieben wird. Somit lassen sich bis zu 30 % Energie einsparen. Asynchronmotoren lassen sich am Frequenzumrichter mit höheren Ausgangsfrequenzen als am Netz betreiben, was ihren Wirkungsgrad steigert. So ist es möglich, Motoren mit 230 V/400 V-Stern-Dreieckwicklung zusammen mit einem 400-V-Umrichter in Dreieckschaltung bis 87 Hz zu betreiben. Die Frequenzerhöhung bewirkt bis ca. 100 Hz eine Steigerung des Wirkungsgrads des Motors um bis zu 5 %.

354iee0609