Als Referent und technischer Ansprechpartner war und ist er international gefragt und geschätzt. In dieser Funktion schrieb er auch das als umfassendes Nachschlagewerk anerkannte Fachbuch „Schutzlacke für elektronische Baugruppen“. Als Berater wird er weiter dem Unternehmen zur Seite stehen und unterstützt mit seinem Fachwissen die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, schreibt an Ergänzungskapiteln des Fachbuches und repräsentiert bei Bedarf Peters bei Veranstaltungen im In- und Ausland.

Die Nachfolge trat sein langjähriger Stellvertreter Dipl.-Ing. Detlev Schucht an. Als Forschungsgruppenleiter der ELPEPCB-Produkte hat er sich einen guten Ruf bei Leiterplattenherstellern und OEM-Firmen erarbeitet. Unterstützt wird er vom neuen stellvertretenden Laborleiter und ebenfalls schon langjährigen Forschungsgruppenleiter Dipl.-Ing. Johannes Tekath.

Stellvertretender Laborleiter Johannes Tekath und Laborleiter Detlev Schucht

Stellvertretender Laborleiter Johannes Tekath und Laborleiter Detlev Schucht Lackwerke Peters