20862.jpg

Everlight

Die Single-Chip-LED liefert einen Lichtstrom von 80 oder 100 lm bei 48…54 VDC mit 3000 oder 5700 K Farbtemperatur. Die 2-W-Variante mit zwei in Reihe geschalteten LED-Chips bringt es bei 96…108 VDC auf 140 lm mit 2700 K. Die 4-Chip-LED mit 275 oder 375 lm für 3000 oder 5700 K gibt es in Ausführungen für 96…108 VDC für Nordamerika und Asien und 196…216 VDC für Europa. Die HiVo-Bausteine werden in 3,5 x 3,5 mm (1W) oder 6,0 x 6,0 mm (2 und 4 W) kleinen Keramikgehäusen angeboten. Je näher die Spannung der HV-LED der effektiven Netzspannung kommt, desto weniger Komponenten werden für die Treiberlösung benötigt. Da die Spannung einer HV-LED aber ohnehin der Netzspannung angepasst ist, ist ein Wandler hier völlig überflüssig. Werden Lampen mit der HiVo-LED ausgestattet, ist keine Treiberlösung mehr nötig.