12824.jpg

Mit dem System S6053BO-V stellt Viscom eine vollautomatisches Drahtbondinspektion vor, das speziell für kleine Bonddrahtanalysen konzipiert ist. Ausgestattet mit einem hochauflösenden VHR-Kameramodul, ermöglicht die Optik eine Auflösung von 2 bis 5 µm pro Pixel. Je nach Anforderung ist das Kameramodul mit einer oder mehreren Kameras und speziellen Beleuchtungseinheiten ausstattbar. So können auch Bonddrähte kleiner 20 µm Durchmesser einer hundertprozentigen Kontrolle unterzogen werden, verspricht Viscom. Die Bildverarbeitung ermöglicht es, Fehler auch auf kleinen mechanischen Komponenten zu identifizieren und bei Bedarf zu vermessen.