27681.jpg

Allegro/SSG

Zu den wesentlichen Elementen gehören ein Boost-Konverter (Strom-Modus) mit internem Leistungsschalter und eine Konstantstromsenke. Das Bauelement arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 4,5 bis 40 V und erfüllt die hohen Anforderungen unter Start/Stopp-, Kaltstart- und Lastabfall-Bedingungen. Die Schaltfrequenz des Boost-Konverters von 2 MHz erlaubt den Betrieb oberhalb des AM-Funk-Bandes. Der LED-Treiber verfügt über eine umfassende Fehlerdiagnose, die den System-Status kontinuierlich überwacht. Tritt ein Fehler auf, wird dies über den Fehler-Flag-Pin an den Controller signalisiert.