15785.jpg

Das OPM1 ist ein Leistungsmessgerät zur Bestimmung der optischen Leistung von LEDs oder Laserdioden sowie zur Dämpfungsmessung an Lichtwellenleitern in Verbindung mit einer stabilisierten Lichtquelle.

Es ist Mikroprozessor gesteuert und ausgelegt für die Messung bei den Wellenlängen 660nm und 850 nm. Die Anzeige der absoluten Leistung erfolgt in Mikro-W oder dBm. Für relative Leistungsmessungen wird der Messwert in dB ausgegeben. Ein Wechseladaptersystem ermöglicht den Anschluss aller gängigen Lichtwellenleiter-Steckverbinder.

Die guten Eigenschaften und die präzise Ankopplung durch das Wechseladaptersystem an konfektionierte Lichtwellenleiter ermöglichen den Einsatz des Messgerätes in einer Vielzahl von Anwendungen im Labor, bei der Installation und der Qualitätskontrolle. Betrieben wird es mit 9V Batterie oder über ein externes Netzteil.

414ei0109