Der 400-W-Gleichspannungswandler im Quarter-Brick-Format für Telekommunikations-Anwendungen.

Der 400-W-Gleichspannungswandler im Quarter-Brick-Format für Telekommunikations-Anwendungen.Murata

Es ist für den Betrieb in den meisten Anwendungen mit Konvektionskühlung ausgelegt. An den üblichen Spannungen in Telekommunikationsnetzen von 36 bis 75 V (Nennwert: 48 V) kann der Wandler betrieben werden. Bestens geeignet ist die Serie für eine Vielzahl von Telekommunikationsnetzen, gewerblichen IT-Netzen und drahtlosen Netzwerk-Infrastrukturen, die mit dezentraler Stromversorgung ausgestattet sind oder auf einer Architektur mit einer geregelten Zwischenspannung basieren. Bei einem Luftdurchsatz von 1 m/s und 60 °C Umgebungstemperatur kann der Gleichspannungswandler zuverlässig 33 A und 400 W bereitstellen. Zu den optionalen Features gehört eine Load-Sharing-Option für Anwendungen mit höherer Leistung oder N+1-redundante Lösungen, ein Schutzüberzug für raue Umgebungsbedingungen, eine Fernein- und -ausschaltfunktion mit positivem oder negativem Logikeingang sowie wählbare Pinlängen zur Anpassung an unterschiedliche Leiterplattenstärken. Schutzfunktionen gegen Überspannungen und Überströme am Ausgang sowie gegen zu niedrige Eingangsspannungen und Überhitzung gehören zum Ausstattungsumfang. Eine Thermal Shutdown-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Die Isolationsspannung zwischen Ein und Ausgang beträgt 2250 VDC mit Basisisolierung.