20371.jpg

STS

STS: Die Drucklogger der Serie 7 verfügen über Druckbereiche zwischen 0…100 mbar und 0…600 bar und ermöglichen somit auch Pegelmessungen im Bereich von 0…100 cmWS bis 0…6000 mWS. Das Messintervall ist zwischen 0,5 s und 24 h einstellbar. Die einfache Bedienung, der große Messwertspeicher von 500.000 Messwerten und der Sondendurchmesser von 24 mm zeichnen den Logger aus. Die handelsübliche Lithiumbatterie kann man mit wenigen Handgriffen vor Ort austauschen. Die Drucklogger lassen sich über eine leicht verständliche Software konfigurieren, bedienen und auslesen.